Sie sind hier: Aktuelles » 

Kontakt

DRK Landesverband
Westfalen-Lippe

Betriebswirtschaftliche
Beratungs- und
Service-GmbH


Hammer Str. 138-140
48153 Münster

Telefon:
(0 25 1) 97 39- 148
Telefax:
(0 25 1) 97 39- 353

info-bbs@DRK-Westfalen.de

Forum Soziale Innovation

BBS folgt Einladung von DRK-Generalsekretariat und Vodafone Stiftung Deutschland.

Durch Entwicklungen wie beispielsweise dem Wandel demographischer Strukturen, Landflucht und Urbanisierung oder der Digitalisierung – und viele mehr – entstehen zunehmend Herausforderungen im gesellschaftlichen Bereich. Veränderungen sind in nahezu allen Kontexten notwendig. Innovationen werden bislang häufig nur auf technische Weise betrachtet. Soziale und technische Innovationen greifen aber in vielen Fällen ineinander und bauen aufeinander auf.

Um für das Thema im Verband zu sensibilisieren, agierte das DRK in diesem Jahr als Partner der Vodafone Stiftung Deutschland für das jährliche Innovationsforum der Stiftung. Vertreter aus verschiedenen Gliederungen des DRK, anderer Wohlfahrtsverbände, aus der Wissenschaft und aus den Ministerien sowie innovativer „Social Startups“ und Gründungsberater waren unter den Anwesenden. Mit dem Fokus auf Innovationen für ein gutes Leben im ländlichen Raum gab es zunächst einen Input eines Referenten des Fraunhofer Institutes zum Thema „Digitale Dörfer“, bevor im Anschluss im Kleingruppendialog verschiedene Projekte und Gründungsideen aus dem Verband und von jungen Innovatoren diskutiert wurden.

Das Innovationsforum bildete einen Auftakt für einen langfristig angelegten Prozess im DRK, der zu einer innovationsfreundlichen Haltung in den Gliederungen des Verbandes führen soll. Um mehr über die Entstehung und Verbreitung sozialer Innovation im Verband zu lernen, organisiert das DRK-Generalsekretariat im weiteren Verlauf ein Innovationslabor und unterstützt mit mehreren Programmen zunächst über drei Jahre zukunftsweisende Ideen im Verband.  Hier können Sie nähere Informationen zum Programm abrufen.

Die BBS freut sich über diesen Themenschwerpunkt und ist kompetenter Partner für DRK-Gliederungen bei der Entwicklung und Implementierung von neuen Vorhaben.

19. Juni 2017 12:46 Uhr. Alter: 58 Tage